Jump to content

matze

Samplitude Members
  • Content Count

    132
  • Joined

  • Last visited

About matze

  • Rank
    Matthias Dankert
  • Birthday 07/17/1968

Contact Methods

  • Website URL
    https://www.mh-tonstudio.de
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Gender
    Male

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. matze

    AM-Phibia, Low Cut

    Danke für die Mühe, habe jetzt selbst noch nicht groß weiter gesucht, werde aber nochmal nachschauen und mal ein neues Test-Vip erstellen nur mit dem AM-Phibia und dann kann es ja dann nur noch daran liegen, wenn es unterschiedlich klingt. Mein Verdacht war jetzt, dass ich andere Sachen übersehen haben könnte. Witzig ist auch, dass der alte 4 Band EQ noch da ist, wenn er im alten Vip eingestellt war und man die Datei mit der neuen Version öffnet. Wenn man allerdings in der alten Datei mit dem alten Programm die Mixereinstellungen auf Null setzt und dann die das Vip mir dem neuen Programm öffnet, dann ist der alte EQ weg und stattdessen standardmäßig nur der neue 6 band EQ da.. Ich dachte jetzt, dass das damit zusammenhängen könnte, aber das muss ich nochmal nachschauen, ob das auch noch einen Einfluss auf den hörbaren Unterschied hatte.. Das mit dem EQ habe ich jetzt bei einem anderen Projekt festgestellt, welches ich noch mit dem Sam 11 Pro aufgenommen hatte und schon mal bischen rumgeschraubt hatte und dann war bei einigen Spuren der alte EQ in Sam Pro X3 drin und bei manchen Spuren der neue EQ.. Ist ja nicht so schlecht, man muss es nur wissen, sonst kann es erstmal verwirren..
  2. Hallo allerseits, habe gewechselt von Sam 11 Pro auf Pro X3 Suite.. Kann es sein, dass die Low Cut Frequenz bei der neueren AM-Phibia Version gegenüber der 1. Version (1.11) jetzt höher ist? Scheint ja etwa bei 200 Hz zu liegen, waren das früher z.B. nur 100 Hz? Habe ein kurzlich erstelltes Projekt mit Akustikgitarre (Sam Vers. 11) mit der X3 Version geöffnet und muss feststellen, dass die Gitarre nun dünner klingt, also weniger Bauch hat.. So kann ich von den Werten anhand der Plugin Oberfläche keine Unterschiede feststellen, hören aber schon. Habe eben mal die Hilfedatei der jeweiligen Programmversionen aufgerufen, danach scheinen die Frequenzen gleich geblieben zu sein, zumindest sagt das die Ansicht der Low-Cut Kurven.. da muss ich wohl weiter suchen.. Gruß..
  3. matze

    Am-phibia

    Danke, so geht´s ja schon viel besser.. War übrigens der Lautstärkeregler und nicht der Höhenregler..
  4. matze

    Am-phibia

    Moin, ich glaube, es war beim am-phibia in der Summe (Höhenregler)... Wie kann man da z.B. den wert 0,5 oder 1.. einstellen? Wenn ich mich richtig errinnere, konnte ich heute als kleinsten Wert gerade mal 1,9 einstellen. Hatte schon mal vor einiger Zeit gefragt, wann man endlich Zahlenwerte eingeben kann, gibt´s da Neuigkeiten? Solange das nicht geht, wäre ja wenigstens schön, wenn man per Maus etwas genauere, kleinere Werte einstellen könnte. Ist schon irgendwie komisch, gut klingende Plugins benutzen zu können, sie aber nicht genau einstellen zu können. Man erreicht dann eben nicht das gewünschte Ergebnis, schade eigentlich.. Es soll ja eine "Analogsimulation" sein, nur bei analogen Geräten kann man halt die Werte etwas feiner einstellen. Gruß...
  5. matze

    0,-0,-1..?

    Aha, danke! Interessant, wieder was dazu gelernt. Und das mit den Zahlenwerten, wenn´s irgendwann kommt ist doch schön zu hören. Gerade beim Gainraigler z.B. wäre es von Vorteil, manchmal stimmt der Sound ja schon und man möchte ihn nur noch ein klein wenig frisieren und dann machen sich Zahlenwerte Eingaben irgendwie besser, manchmal reagieren die Regler etwas zu grobmotorig..., auch z.B. der Höhenregler vom AmTrack. Na dann, frohes Schaffen! Gruß, Matze
  6. matze

    0,-0,-1..?

    Moin! Ich glaube es ist beim Amphibia der Mitteregler, ev. Höhenregler: Wenn man den Regler nach links dreht kommt nach 0 die -0 und dann erst die -1, kleiner gewollter Scherz oder irgendwas übersehen? (War schon bei 9.02 so...) Wieso kann man bei den MAGIX Plugs eigentlich keine Zahlenwerte eingeben? Wäre doch eigentlich ganz praktisch, oder? Wenigstens schluckt der Trackeditor jetzt das Komma vom Nummernfeld der Tastatur und man muss nicht immer einen Punkt eingeben, habe mich jetzt bloß schon dummerweise daran gewöhnt... Konnte jetzt endlich die 9.1 installieren, nachdem das Problem mit den MARIAN Asio Treibern geklärt ist. Gruß, Matze
  7. Nur mal so´ne Frage außerhalb des eigentlichen Thema´s: Zerrt das nur auf meinem Internet-PC so oder ist die Aufnahme etwas übersteuert? Gruß...
×