Jump to content

Growl_Grunt

Members
  • Content Count

    42
  • Joined

  • Last visited

About Growl_Grunt

  • Rank
    Member

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    cologne
  1. Growl_Grunt

    Monitoring mit mehreren Ausgängen

    Die AUX-Wege kann man Post/und Pre schalten, beim Monitoring verwendet man in der Regel "Pre", also dass der Fader keinen Einfluss hat.
  2. Growl_Grunt

    Loop aufziehen

    MOin, das geht denkbar einfach: rechtsklick auf Objekt und "Loop bilden" (oder Strg+L), danach mit dem Trimmer einfach aufziehen. Übrigens hat Sam auch Soundpools, nennt sich dort nur "Manager" und ermöglicht auch weitere Kataloge einzubinden. Schöne Grüße
  3. Growl_Grunt

    News on Samplitude Pro-X3

    Yes, I would like (like some other DAWs have right now): - nested sequences (VIP in a VIP) and/or render in place (best with a user generated render bundle e. g.: selected tracks dry AND selected tracks with efx, AND selected tracks with FX chain/track settings AND stereo master: all that with one click (after setting up the job queue) - time track for all content - auto sync function to a mastertrack, like in melodyne (inklusive time warping) for better and easier comping or ADR or doubling - ALL FX and Plugins please in 64 bits - no more gaps! - better mapping functions for independence (doesn't work with my EWI USB (breath controller)) - loundness automation like in sequoia or nuendo - bring back the pure dongle - no more internet activation before - mp3 realtime comparsion in master like izotope - dynamic eq - where is your former partnership with sampletank/IK? Samplitude is loosing functions after upgrade, like ac3 export, old sampletank says: "not right host" and so on. - please watch your competitors: logic, nuendo, studio one, even reaper has some new nice functions, Sam doesn't have. Sam is highclass in price (in former times more worst), but it hasn't anymore the best and most innovative functions. It is still a nice program with all butter and bread functions and some more nice feature, but the unique features are getting rare... there must be a big upgrade next time! Or a lifetime upgrade bundle like fruityloops :-)
  4. Growl_Grunt

    Raumtiefe mittels Hall

    Welche Hustensequenz, meinst Du bei 3:20? Ich finde den Hall, den Gesang und den Anteil und die Mischung im Allgemeinen vom Song sehr schön passend gewählt! Die Wellen bei 2:48 finde ich sehr höhenlastig, wie auch das Gewitter, hier würde ich mir mehr Tiefe wünschen. Willst Du, dass das Husten aus einer Kammer oder von draußen kommt? Draußen: gar kein Raum, sondern so trocken wie möglich! Wenn Du das "draußen" verstärken möchtest, dann kannst Du noch sowas wie Möwen o. ö. mit dazu machen. Wenn Du das alles in einer Kammer haben möchtest, dann dürfen die Wellen nicht so viel Höhenanteile haben, dann wäre das Fenster offen, sonst kommt davon nix rein. Wenn Du eine Kammer nimmst, dann würde ich im Faltungshall einen kleinen Raum wählen, beim Husten nur den Hall-Anteil probieren und keinen Originalanteil und Pre-Delay langsam hochdrehen, bis Du den richtigen Größeneindruck hast. Nach umschlotternden Mantel würde ich jedoch eher die Szene draußen sehen: und dann würde ich ein anderes Windgeräusch wählen, da dies nach undichten Fenstern oder großen Hindernissen klingt. Für Draußen-Szenen wird meisten in Tonstudios mit einem "Zelt" aus Akusitikmolton gearbeitet,um Reflexionen soweit es geht zu minimieren, denn im Freifeld hat man ja nur vereinzelt Hindernisse, am Strand fast gar keine. Schöne Sprecherstimme, schöne Musik!
×