Jump to content

Summa

Members
  • Content Count

    1
  • Joined

  • Last visited

About Summa

  • Rank
    Newbie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo, bin mehr oder weniger neu in Samplitude, auch wenn es schon 'ne Weile her ist dass ich die pro X3 Suite gekauft hab'. Ich hab' die Angewohnheit meine MIDI Spuren was langsamer einzuspielen und auch die Automation div. Parameter lässt sich z.B. in einem weiteren Durchlauf gezielter aufnehmen. Wenn ich das Tempo des Projekts nach dem Einspielen wieder auf das eigentlich Tempo des Projekts setze, bleiben bei der X3 die Spuren der VSTi-Parameterautomation leider auf ihrer alten Position (vom alten Tempo) hängen und sitzen nicht mehr auf den dazugehörigen Noten, was von mir so nicht gewünscht ist. Für die vorherige Version von Samplitude gab es wohl 'ne Option die man bei Tempowechsel setzen konnte um das zu vermeiden, die irgendwie in der X3 für mich nicht mehr auffindbar ist. Das hängt unter Umständen mit der Tempo-Automation für Audio Spuren zusammen, die afaik mit der pro X3 hinzugefügt wurde. Hat jemand vielleicht eine Idee wie ich in Sampliture Pro X3 neben den Noten auch die VSTi-Parameter-Automationsspuren dazu bringen könnte dem Tempowechsel des Projekts zu folgen? Klar gibt es div. Workarounds, z.B. mich auf MIDI CC Automation zu beschränken (bisher von mir ungetestet) oder die VST-Automation mit wenigen Punkten mit der Maus zu skizzieren um sie leichter manuell anpassen zu können. Aber vielleicht kann mir ja jemand verraten welche Option ich setzen muss damit das automatisch passiert und ich ohne Workarounds zum Ziel komme. Irgendwie steh' ich auf dem Schlauch, vielleicht kann mir ja einer von euch weiter helfen!
×