Jump to content

georgob

Advanced User
  • Content Count

    2,325
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by georgob

  1. georgob

    Range playback nightmare!

    This is supposedly the o-ton mode (in German; I think "Live performance" in English). It is used for playbacks during shows or theater. it automatically creates a playback range over the selected object or to the next cd marker. Switch it off. It is on one of the many toolbars. Georg
  2. georgob

    can`t hear myself while recording

    Check out the different monitor modes. Right click on the monitor button in the transport panel. Georg
  3. Super! Vielen Dank für deine Mühe. Es muss dann wohl an der veralteten Avid Version liegen, dass es bei mir nie geklappt hat. Georg
  4. Herbert, vielen Dank für deine Mühe. Das hilft mir sehr weiter. Darf ich noch was fragen? Was passiert mit den Original Timecodes aus Sequoia? Werden die auch im Avid angezeigt? Original TC im Sequopia anzeigen: unter Anzeigeeinstellungen das entsprechende Häkchen setzen, dann wird der Original TC im Objekt angezeigt (entsprechend dem Source TC im Avid) Welche Avid Version hast du? Viele Grüße Georg
  5. Hallo Herbert schön dass es für dich fubnktioniert. Schau doch mal bei youtube - kraznet hat super Tutorial Videos gemacht. Sehr zu empfehlen. http://www.youtube.com/user/kraznet Und eine Frage hätte ich, da du anscheinend viel vom AVID importierst. Hast du auch schon mal aus Sam zum Avid geomft? Wenn ja, welche Einstellungen funktionieren da für dich? Ich habe da so meine Probleme. Gruß Georg
  6. OK, da reicht auch die Spurgruppierung nicht. Wenn du die Automation mit dem Fader schreibst, laufen die volume kurven parallel. Volume Kurven mit der Maus zeichnen - da würde ich dir dann wieder den Umweg über eine subgruppe empfehlen. oder besser: Objekt - Gain verwenden. z.B. abzusenkende Stelle mit linearem (alternativem) Crossfade auftrennen, Objekt absenken, Übergang mit Crossfade einstellen. Das geht sowieso schneller und einfacher als Punkte und Kurven mit der Maus zu zeichnen. Georg
  7. Du kannst auch beide Spuren selektieren (erste Spur aktiv, also etwas heller und dann shift click auf den Spurnamen), beide Spuren müssen jetzt etwas heller sein. Dann Spur Controls gruppieren (alle Spur Controls sind gruppiert, Solo, Mute, Pan, EQ usw.). Sam fragt dich, ob du alle Objekte gruppieren willst - Ja (das ist ganz wichtig und hilfreich und auch der größte Unterschied zur vorher von Frank erwähnten Link Funktion im Mixer) Somit hast du L+R Objekte jeweils gruppiert - und du kannst damit wunderbar arbeiten. Bei allen anderen mono zu stereo Bounce-Optionen verlierst du Informationen aus dem AVID - sei es Objektname, Timestamp vom OriginalTC usw. Sollte dich stören, dass du Plugins nicht verkoppeln kannst, schicke beide Spuren auf einen stereo Bus und insertiere dort das Plugin. Georg
  8. Hi Simon the Vol Tag is supposedly because the ProTools Fader position (and volume automation) is rendered into the files. You can try to export from PT without volume automation, is that possible? In Sequoia you cant load two mono files into one stereo track. Georg
×