Jump to content
Sign in to follow this  
Mastercontrolprogram

Gleichspannungsversatz Durch Am|pulse-sättigung

Recommended Posts

Hallo Sascha,

ich hab festgestellt, daß die Sättigungsstufe des Am|Pulse einen ziemlich heftigen DC-Offset verursacht, so stark jedenfalls, daß ich mich kaum noch traue, sie einzusetzen, jedenfalls nicht ohne einen Hochpass nachzuschalten. Ist das Problem bekannt oder gar notwendiger Bestandteil des Modellings? Für meinen Geschmack ein wenig zu viel des Realismus... :ph34r:

Gruß,

MCP

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meinst Du das, was Du im Spektrum Analyser siehst?

Das ist normal bei nichtlinearer Verstärkung in der digitalen Welt. Aliasing. Entgegen der landläufigen Meinung, dass Aliasing immer nur von oben rein kommt, gibt es schon bei minimalen Nichtlinearitäten einen Peak bei DC. Sogar bei symmetrischem Clipping; demnach ist es kein schnöder Offset.

Bei der am-pulse-Sättigung ('Saturation'-Sektion) knallen die 0Hz so rein, weil die Schaltung frequenzselektiv arbeitet und die de-emphasis die Bässe durch ein Shelving Filter massiv hoch holt.

Wenn die Sektion ausgeschaltet ist, kann nur noch DC an der soft-clip-Stufe des Ausgangs entstehen, da kann man aber nichts machen. Ein nachgeschalteter HP verbietet sich, weil (nicht zuletzt durch's Gibbs-Phänomen) wieder Übersteuerungen entstehen können.

Meines Wissens liegt der DC bei aktivierter 'Saturation' bei max. -40dB (max. Sättigung und RMS ~-9dB), typisch bei -60dB.

Könnte niedriger sein, ich schau mal, ob ein Hochpass da Abhilfe schafft.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Sascha,

mir ist das aufgefallen, nachdem Songs, in denen die Ampulse-Sättigung auf der Drumsumme eingesetzt wurde, im Anschluß einen deutlich stärkeren DC Offset hatten als sonst bei mir üblich. Hat ein bißchen gedauert, bis ich rausgefunden hatte, woran es lag. Ein Test mit einem Sinuston und Sättigung auf ca. +6db brachte einen Offset von knapp -20dB(!) - gemessen mit Eurem Glaichspannungsentfernen-Offline-Tool. Mit nachgeschaltetem Hochpass (Sam eigener EQ, 10Hz) lag er nur noch bei ca. -80dB.

Einen ähnlich deutlichen Effekt habe ich bei keinem anderen PlugIn der Analogue Modelling Suite festgestellt.

Gruß,

MCP

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×