Jump to content
Sign in to follow this  
rootnix

MS Stereofonie

Recommended Posts

Hallo,

gibt es eine Möglichkeit ein Eigangssignal auf mehrere Spuren zu leiten. Meine Versuche scheiterten bisher daran, dass bei gleichzeitiger Belegung von 2 oder mehreren Spuren mit dem gleichen Inputkanal des Audiointerfaces zu belegen, im Recordmodus immer nur einen Rec- Kanal aktiviert werden konnte. Der/die anderen wurden deaktiviert.

Ich möchte eine MS - Aufnahme erstellen. Natürlich könnte ich nach der Aufnahme die Spur einfach kopieren und dann die Phase drehen.

Geht das auch während der Aufnahme? Wen ja ! Wie?

Bitte in einfachen Anworten, bin kein Profi!

danke

Share this post


Link to post
Share on other sites

ein soundkartenkanal lässt sich, wie du ja schon festgestellt hast, nur einmal anwählen/aufnehmen.

was spricht dagegen, es einfach nachher zu kopieren? brauchst du ein softwaremonitoring?

insgesamt gesehen ist die art die du anwendest um ms auf stereo umzuwandeln, der weg "zu fuß".

gut um das prinzip zu verstehen, aber umständlich in der anwendung.

hier ein anderer vorschlag:

nimm die beiden mikrofonkanäle stereo auf, d.h. L das mittensignal R das seitensignal (mikro mit richtcharakteristik acht).

dann lade dir das freie plugin MSED von voxengo herunter und kopiere es in deinen pluginfolder (ich gehe davon aus, daß du weißt wie man plugins installiert und in samplitude verfügbar macht).

http://www.voxengo.com/product/msed/

dieses setzt du im mischer auf dem kanal als erstes plugin ein. im plugin den "Mode" auf decode stellen, dann "wandelt" das plugin deine mitte/seite aufnahme automatisch in ein stereosignal um (intern so, wie du das mit drei spuren im moment machst).

zusätzlich kannst du nun ganz bequem mit den mid/side reglern deine stereobasisbreite einstellen. dazu sogar noch ein paar extras wie, L/R tauschen, phasenumkehr und mid/side mute.

durch diese konfiguration könntest du auch softwaremonitoring betreiben.

falls du etwas nicht verstanden hast, frag gerne nochmal nach.

viel erfolg,

mathias

Share this post


Link to post
Share on other sites

nachtrag:

und dann gibt es noch die mid pan und side pan regler, sehr hilfreich um die stereobalance etwas anzupassen, wenn gewünscht oder nötig. zu starke veränderungen klingen allerdings schnell unnatürlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für die schnelle Hilfe

habs verstanden.

Möchte mal die Gelegenheit nützen um zu Sam allgemein was zu sagen.

Manchmal habe ich den Eindruck, dass Sam richtig bewusst schlecht geredet wird.

Es sei nicht stabil, ewige Baustelle auch in diesem Forum regt sich ein User über Abstürze auf.

Neben Ableton und Melodyne läuft mein Sam x pro 64 seit Jahren völlig stabil und der Sound ist fantastisch. Man braucht halt einen ordentlichen Rechner und ein optimiertes Win 7.

Share this post


Link to post
Share on other sites

gut, dann viel erfolg bei deinen aufnahmen!

samplitude ist nach meiner erfahrung sogar eines der stabilsten programme, die ich kenne.

bis auf den wackligen start von prox habe ich nur beste erfahrungen gemacht (seit 15 jahren mit samplitude).

warum manche das programm "schlecht reden", darüber laßt sich nur spekulieren.

man muss sich eben etwas mit der materie beschäftigen, bevor man wirklich urteilen kann.

daran fehlt es oft bei den emotionalen "schnellschüssen" aus ärger über dies oder das. ;)

ich kann mit samplitude auf jeden fall komplexe bearbeitungen elegant ausführen, die grundsätzlich in anderen daws auch möglich sind, aber eben nur viel umständlicher und unübersichtlicher (objekteditor, spektral editor, exportoptionen, ...). es kommt natürlich auf die musikrichtungen und persönlichen arbeitsstile auch an, jedem das seine ... :)

meine erfahrung ist, daß eher menschen mit samplitude arbeiten, die wissen, was sie tun und nicht nur den bunten versprechungen hinterherlaufen. eben ein professionelles werkzeug ...

ich bin den entwicklern wirklich sehr dankbar, daß sie ihren kurs im wesentlichen gehalten haben und dem grundkonzept der klangtreue und der flexiblen arbeitsumgebung treu geblieben sind!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für die schnelle Hilfe

habs verstanden.

Möchte mal die Gelegenheit nützen um zu Sam allgemein was zu sagen.

Manchmal habe ich den Eindruck, dass Sam richtig bewusst schlecht geredet wird.

Es sei nicht stabil, ewige Baustelle auch in diesem Forum regt sich ein User über Abstürze auf.

Neben Ableton und Melodyne läuft mein Sam x pro 64 seit Jahren völlig stabil und der Sound ist fantastisch. Man braucht halt einen ordentlichen Rechner und ein optimiertes Win 7.

Ich arbeite seit 20 Jahren damit. Neben einigen Baustellen, die es aber auch woanders gibt, ist das ein super Programm. Erst recht für´s Geld.

Auch wenn diese Anmerkung etwas spät kommt, ist zu MS zu sagen, dass Du kein Plugin brauchst um mit MS komfortabel in Sam umzugehen. Gehe einfach in den Pan Dialog (rechtsklick auf Pan Regler) und dreh dort entweder links oder rechts die Phase, fertig!

Gruß Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×