Jump to content
oldarchie

Loop aufziehen

Recommended Posts

Ich fange gerade mit Samplitude an und gehe nach dem Handbuch vor. Für die erste Aufnahme habe ich einen Drum-Loop ausgewählt und auf die erste Spur gebracht. Nun soll ich den Anfasser unten rechts mit der Maus anpacken und den Loop in die gewünschte Länge ziehen. Da tut sich aber nichts. Er lässt sich nicht verlängern Er bleibt einfach so, wie er ist. Deprimierend, wenn es so los geht. Es geht einfach nicht weiter und meine große Begeisterung hat ein jähes Ende gefunden. Es ist wahrscheinlich ganz simpel, aber ich hänge fest. Hilfe!

Share this post


Link to post
Share on other sites

dann ist es im moment für samplitude noch eine simple audiodatei. 

in den menus oben unter "objekt" lässt sich ein loopmodus aktivieren. dann funktioniert es so wie im handbuch erkärt. 

alternativ lässt sich das objekt auch kopieren und wieder einfügen, auch mehrmals, das ist allerdings nicht so elegant wie der oben beschriebene weg.

viel erfolg beim einarbeiten! nicht aufgeben, am anfang scheint alles undurchsichtig bei so einem komplexen programm wie samplitude, nach einer weile läuft es dann besser. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für diese simple und effektive Antwort. Das mit dem Kopieren war mir auch klar, aber ich habe eben nach dem Aufziehen gesucht und nach der Idee mit dem Loop-Modus hätte ich wohl noch lange suchen müssen. Vielen Dank noch einmal dafür.

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 11/8/2018 at 4:37 PM, oldarchie said:

Drum-Loop

Woher kommt denn dieser? Ich habe noch den Music Maker 2016 Live, da füge ich über Soundpools solche Loops ein. In Samplitude X4 (Suite) gibt es die Soundpool-Option ja nicht. Da muss man dann sehen, ob es ein gelooptes Objekt aus dem Soundpool ist (steht im Objekt) oder nur eine Audio-Datei. Einige Funktionen(Optionen erreicht man über das Menü oben andere über das Kontextmenü auf dem Objekt. Aber das sollte ja klar sein, Windows wird ja ähnlich aufgeteilt, was Menüs angeht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

MOin,

das geht denkbar einfach: rechtsklick auf Objekt und "Loop bilden" (oder Strg+L), danach mit dem Trimmer einfach aufziehen.

Übrigens hat Sam auch Soundpools, nennt sich dort nur "Manager" und ermöglicht auch weitere Kataloge einzubinden.

Schöne Grüße

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×