Wie kann man OpenCL oder CUDA beim Export von AVCHD oder Blu-ray verwenden?

OpenCL (von AMD) und CUDA (von NVIDIA) sind zwei Technologien für Grafikkarten, die es MAGIX Video deluxe MX ermöglichen, rechenintensive Exportvorgänge auf die Grafikkarte auszulagern.

Je nachdem welchen der beiden Grafikkartenhersteller sie gewählt haben, können Sie OpenCL (von AMD) oder CUDA (von NVIDIA) als Option wählen. Beide Technologien beschleunigen den Export erheblich. Auf unseren getesten Systemen waren zum Testzeitpunkt für AMD eine Beschleunigung um das 3,5 fache und bei NVIDIA um das 2 fache möglich.Getestet wurde mit  AVCHD-Quellmaterial ohne Effekte und Transitions.

Wenn Sie eine Blu-ray Disc oder eine AVCHD-Disc brennen, finden Sie unter „Erweitert..." beim Punkt „Video-Codec" die beiden Optionen „CUDA verwenden" bzw. „OpenCL verwenden". Das selbe gilt natürlich auch wenn Sie den Dateiexport auf die Festplatte wählen und als Voreinstellung "AVCHD-Transportstream" auswählen.

 

 

 

Weiterführende Informationen zu den unterstützten Grafikkarten finden Sie hier.


Rating

36 Kunde(n) von 79 finden diesen Artikel hilfreich.

Impressum | Copyright © MAGIX AG